Supervision

 

Supervision bietet die Möglichkeit, in geschützter Atmosphäre schwierige und belastende Arbeitssituationen zu besprechen. Sie eröffnet neue Handlungsspielräume, um die eigene Professionalität zu gewährleisten und das berufliche Tun als sinnvoll und bereichernd zu erleben. Sie ist eine Form der Beratung, die dazu dient, berufliches Handeln zu reflektieren und zu verbessern.

 

Supervision kann hilfreich sein bei:

  • Reflexion der beruflichen Anforderungen
  • Entwicklung und Verbesserung von konstruktiven Kommunikationsformen
  • Erkennen und Klären von Konflikten
  • Verbesserung der Arbeitszufriedenheit
  • Erweiterung der beruflichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen
  • Burnout Prophylaxe

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Elternberaterin biete ich auch sehr gerne Supervision für Elternberater*innen an.(§107 Abs. 3 Z 1 AußStrG und § 95 Abs. 1a AußStrG)

 

Weiters biete ich Lehr-Supervision für AusbildungskandidatInnen im psychosozialen und sozialpädagogischen Bereich an.

 

Als Supervisorin begleite ich Einzelpersonen, Gruppen und Teams.

Ich unterstütze bei der Reflexion beruflichen Handelns oder schwieriger Arbeitssituationen, um wieder ins Tun zu kommen und das eigene Wohlbefinden zu stärken.